Der Ablauf der Pfandleihe ist denkbar einfach.

• Wichtige Dokumente mitbringen: Bitte unbedingt Personalausweis/Reisepass und Eigentumsnachweis sowie Eintragungsschein mitbringen. Sollten Sie nicht der Flugzeugeigentümer sein, bitte zusätzlich eine Vollmacht und Ausweiskopie des Eigentümers/Vollmachtausstellers mitbringen.

• Die Bewertung: Nach einer kurzen Bewertung durch uns, erhalten Sie den vereinbarten Betrag zu Ihrer freien Verfügung.

• 40-60% des Flugzeugwertes als Sofortkredit: Wir bewerten Ihr Flugzeug nach marktüblichen Preisen. Anschließend erhalten Sie 40-60% des Flugzeugwertes als Sofortkredit in bar oder per Überweisung, je nachdem wie Sie es wünschen.

Im Normalfall erhalten Sie nach kurzer Zeit, nach der Kontaktaufnahme, den Sofortkredit.

Rückzahlung:
Laut Gesetz muss eine Pfandleihe innerhalb von drei Monaten wieder zurückgezahlt und der Gegenstand ausgelöst werden. Geschieht dies nicht, wird Ihr Fluggerät von einem amtlichen Versteigerer versteigert. Eine weitere Vertragsverlängerung ist jederzeit möglich und sichert Ihnen weiterhin ihr Eigentum und Flexibilität.

Gesetzliche Regelungen:
Das Wesen der Pfandleihe ist in der so genannten Verordnung über den Geschäftsbetrieb der gewerblichen Pfandleiher genau geregelt. Eine aktuelle Version können Sie unter http://bundesrecht.juris.de/pfandlv/BJNR000580961.html anschauen oder hier runterladen.

 

Ablauf



 
Gyro-Charter GmbH
Pfandleihhaus
Ludwig-van-Beethoven-Str. 5
D-92442 Wackersdorf

Tel.: (09431) 52 96 29
Fax: (09431) 79 97 57
 
Email: info@flugzeugpfandleihhaus.de
Internet: www.flugzeugpfandleihhaus.de